Logo

Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (vormals Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen)

Dr. med. Stephan Düchting
Ostring 3
59065 Hamm

Telefon: 0 23 81 - 54 00 22
Telefax: 0 23 81 - 54 00 15

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen

In unserer Praxisklinik mit dem Schwerpunkt Ästhetisch-Plastische Chirurgie erwartet Sie eine kompetente, persönliche und individuelle, medizinische Versorgung.

Dr. med. Stephan Düchting ist Facharzt für Chirurgie - Plastische Chirurgie und Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (vormals Vereinigung der deutschen Plastischen Chirurgen), der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland sowie weiterer Fach- und Berufsverbände.

Durch die langjährige klinische Tätigkeit können wir Ihnen ein breites Leistungsspektrum auf dem Gebiet der Ästhetisch - Plastischen Chirurgie sowie der Lasermedizin anbieten: Augenlidkorrekturen, Faltenbehandlung durch Unterspritzung und Botulinumtoxin, Straffungsoperationen an Gesicht, Brust, Bauch, Armen und Oberschenkeln, Faltenbehandlung, Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Fettabsaugung (Liposuction) z.B. bei Gynäkomastie, Hyperhidrosis-Behandlung durch Absaugung oder Botulinumtoxin, dauerhafte Laserhaarentfernung (Epilation). Durch die Anwendung wissenschaftlich anerkannter Verfahren der Plastischen Chirurgie bieten wir Ihnen ein höchst mögliches Maß an Sicherheit.

Unser qualifiziertes Team sowie eine moderne Praxisklinik mit OP-Saal und Aufwachraum gewährleisten eine optimale ambulante oder teilstationäre Versorgung. Unsere zentrale Lage zwischen Münster, Bielefeld und Dortmund erlaubt es Ihnen, schnell und bequem zu uns zu kommen. Gern können Sie Ihre Vorab-Anfrage per eMail an uns richten oder vereinbaren Sie unter Tel-Nr. 02381-540022 einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Information und Aufklärung

Die Indikation zu einer Behandlung kann sich sowohl aus medizinischen als auch aus ästhetischen Gründen ergeben. Unsere Patienten sind keine "Kunden". Erst die eingehende Aufklärung über Risiken, erreichbare Ziele und Aufwand der Behandlung kann Gewissheit über das entsprechende Behandlungsverfahren geben. Dabei ist eine gute Kooperation zwischen Ihnen und uns von entscheidender Bedeutung. Selbstverständlich sind wir auch nach der Behandlung jederzeit für Sie ansprechbar. Dieses Vorgehen ist Ausdruck unserer besonderen Verantwortung für Ihre Gesundheit und Basis für ein vertrauensvolles Patienten/Arztverhältnis.

Zur Finanzierung oder Ratenzahlung bieten wir Ihnen gern individuelle Lösungen an.

Kurz-Infos

Was ist eine Brustvergrößerung?

Die Gründe für eine Brustvergrößerung sind vielfältig. Neben anlagebedingt geringer Brustgröße wollen sich viele Frauen nicht damit abfinden, dass sich ihre Brustform verändert hat, wie das nach einer Schwangerschaft, nach starkem Gewichtsverlust oder altersbedingt der Fall sein kann. Die Entscheidung für ein Brustimplantat erfolgt fast immer aus ästhetischen Gründen und ist generell keine Frage des Alters.

Was ist eine Brustverkleinerung?

Übergroße, hängende Brüste können nicht nur das Körperbewusstsein einer Frau beeinträchtigen, sondern auch zu schmerzhaften Veränderungen führen, die vor allem in den Bereichen von Brust, Nacken und Rücken auftreten. Wenn Sie darunter leiden und Sie sich durch Ihre Brüste gehemmt fühlen, können Sie eine Brustverkleinerung (im Fachjargon: Reduktions-Mammaplastik) in Betracht ziehen. Auch normal große Brüste, die nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahme an Fülle durch ein Implantat haben, können korrigiert werden. Eine Bruststraffung (im Fachjargon: Mastopexie) kann mit einer Brustvergrößerung durch ein Implantat kombiniert werden. Beide Operationen können prinzipiell in jedem Alter durchgeführt werden.

Was ist eine Lidplastik?

Augenfältchen, Tränensäcke und erschlaffte Augenlider sind anlagebedingt mehr oder weniger stark ausgeprägt und bewirken im Extremfall eine Einschränkung des Gesichtsfeldes. Die Augenpartie wirkt müde und erschöpft.

Was ist eine Ohranlegeplastik?

Abstehende Ohren verursachen häufig psychische Störungen, da diese Fehlbildungen bei Kindern Scham und Minderwertigkeitsgefühle auslösen können. Abstehende Ohren sind in der Regel durch eine angeborene Verformung der Ohrknorpel oder durch eine asymmetrische Entwicklung einzelner Knorpelteile bedingt. Mit einer Operation lässt sich der Ohrknorpel neu formen und das Ohr anlegen. Dieser Eingriff kann in jedem Alter vorgenommen werden. Da der Eintritt in die Schule ein wesentliches Ereignis für die Kinder darstellt, sollte aus psychischen Gründen eine operative Korrektur vor Schuleintritt, spätestens aber zum 10. Lebensjahr erfolgen.

Was bedeutet Liposuction?

Hartnäckige Fettpolster lassen sich selbst mit Diäten, Gymnastik und speziellen Cellulite-Behandlungen nicht bekämpfen. Sie sitzen meistens dort, wo sie nicht nur den ästhetischen Gesamteindruck der Körperproportionen, sondern auch das Selbstbewusstsein vieler Menschen besonders stören und beeinträchtigen. Mit der Liposuction kann das Körperbild sehr gut und dauerhaft korrigiert werden. Insbesondere bei örtlichen Fettdepots an den Hüften, am Bauch, an den Fesseln, am Oberkörper und unter dem Kinn lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Eine Liposuction erfolgt immer aus ästhetischen Gründen und ist generell keine Frage des Alters.

Was ist Facelifting?

Der natürliche Alterungsprozess führt im Gesicht und am Hals zu mehr oder weniger ausgeprägten Falten, die Ihr Aussehen stark verändern können. Die Hautelastizität geht verloren, und die Muskulatur des Unterhautgewebes erschlafft. Es entsteht der Eindruck, als wäre zu viel Haut vorhanden, die der Schwerkraft folgend nach unten absackt. Mit einem Facelifting können Sie diese Zeichen der Zeit korrigieren und Ihr Aussehen sichtbar verjüngen. Ob und in welchem Alter Sie ein Facelifting vornehmen lassen, hängt allein von Ihrem individuellen Wunsch und Empfinden ab.

Lösungen bei Gesichtsfalten

Der natürliche Alterungsprozess führt im Gesicht zu mehr oder weniger ausgeprägten Falten, die Ihr Aussehen verändern können. Gesichtsfalten können in jedem Lebensalter auftreten und müssen nicht immer operativ beseitigt werden. Wichtig ist dabei insbesondere, die Ursache der Faltenbildung zu kennen. So werden statische von dynamischen Falten unterschieden, die grundsätzlich unterschiedlich behandelt werden. In den meisten Fällen ist eine Vor- und Nachbehandlung durch Ihre Kosmetikerin eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.

Facelifting | Faltenbehandlung | Brustvergrößerung
Fettabsaugung | Dauerhafte Haarentfernung | Handchirurgie
Liposuction | Brustverkleinerung | Lidstraffung

© 2016 Dr. med. Stephan Düchting | Impressum | Datenschutzerklärung
Hamm, Bielefeld, Dortmund, Münster